Wallungen 2021 - Kulturfestival mitgestalten!

Die Hildesheimer Wallungen laden im Sommer 2021 zu einem Kulturfestival unter freiem Himmel ein. Diesmal, um den aktuellen Anforderungen des Gesundheitsschutzes gerecht zu werden, sogar an drei Wochenenden. Am 3.-4., 10.-11. und 17.-18. Juli 2021 werden sich die Hildesheimer Wallanlagen in eine atmosphärische Kulturlandschaft verwandeln.

 

Ab sofort suchen wir künstlerische Beiträge! Ebenfalls zur Bewerbung eingeladen: Gruppen, die Spielorte mitgestalten, sowie Gastrostände. Wer Interesse hat, die Hildesheimer Wallungen 2021 mitzugestalten, kann eine Bewerbung unter www.hildesheimer-wallungen.de ausfüllen. Die Bewerbungsfrist ist der 28. Februar 2021.

Hi-Kult-Aktionswoche vom 4.-10. Januar 2021

Die Hi-Kult-Aktionswoche "Kultur macht Ah!"  zeigte wie vielfältig und aktiv die Hildesheimer Kulturszene ist. Gleichzeitig machte sie auf ihre momentan schwierigen Arbeitsbedingungen aufmerksam. Dies geschah im Hi-Kult-Radio auf Radio Tonkuhle sowie im Hi-Kult-Schaufenster in der Hildesheimer Fußgängerzone.

 

Eine ausführliche Dokumentation der Aktionswoche gibt es auf www.hi-kult.de.

Unterstützung für Kulturschaffende

Wir versuchen, die lokalen Kulturakteure über die Unterstützungsangebote während der Coronakrise auf dem Laufenden zu halten.

 

Auf der Seite unseres Landesverbandes Soziokultur Niedersachsen gibt es eine sehr gute Übersicht mit Informationen und Hilfeleistungen für Kulturschaffende.

 

Auf der Seite der Stadt Hildesheim gibt es ebenfalls eine gute Zusammenfassung von Hilfen für Kultur & Bildung.

Kultur trotz Krise

Das Atelier Licht.n.Stein hat den Kultur Stream aufgebaut, einen Internet-Kanal zur Liveübertragung von Veranstaltungen, die aktuell nicht vor Publikum stattfinden können: atelierlichtnstein.com/kultur-stream.

Kunst gegen Krise

Das Hildesheimer Label 3facherwortwert hat den Sampler "Kunst gegen Krise" veröffentlicht. Mit exklusiven Songs und Texten von lokalen Singer Songwriter*innen und Slam Poet*innen. Der Erlös geht an die beteiligten Künstler*innen. Der Sampler ist erhältlich unter www.3facherwortwert.de.