Hildesheimer Wallungen

Seit 2009 veranstaltet der IQ alle zwei Jahre die Hildesheimer Wallungen, das Flanierfest der regionalen Kultur. Hier zeigt sich das kulturelle Schaffen der Region unter freiem Himmel und in historischer Landschaft. Drei Tage lang werden Wallanlagen, Kirchen, Bühnen, Seen und Wege bespielt und ungesehene Orte ins Licht gesetzt. Besucher*innen können sich auf einen Streifzug durch die hiesige Kulturlandschaft begeben und ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Theater, Literatur, Medien, Performance, Installationen und Walkacts in schönem Ambiente entdecken.

 

Vom 5. bis 7. Juli 2019 fand die 6. Ausgabe der Hildesheimer Wallungen statt. Der Auftakt am Freitag im schönsten Abendsonnenschein – Regen satt am Samstag. Die Besucher*innen, Künstler*innen und Mitwirkenden waren unverwüstlich und trotzten den Wassermassen solange irgendwie möglich. Dieser wohltuende solidarische Trotz schaffte ein ganz besonderes Flair. Am Sonntag hielt der Himmel und der Ehrlicher-Park war belebt wie nie.

 

Ausführliche Informationen und viele tolle Impressionen gibt es unter
www.hildesheimer-wallungen.de

Blick auf die Gefängnisbühne vom Kehrwiederwall aus - Hildesheimer Wallungen 2017. Foto: Clemens Heidrich
Blick auf die Gefängnisbühne vom Kehrwiederwall aus - Hildesheimer Wallungen 2017. Foto: Clemens Heidrich