Hildesheimer Wallungen

Seit 2009 veranstaltet der IQ alle zwei Jahre die Hildesheimer Wallungen, das Flanierfest der regionalen Kultur. Hier zeigt sich das kulturelle Schaffen der Region unter freiem Himmel und in historischer Landschaft. Drei Tage lang werden Wallanlagen, Kirchen, Bühnen, Seen und Wege bespielt und ungesehene Orte ins Licht gesetzt. Besucher*innen können sich auf einen Streifzug durch die hiesige Kulturlandschaft begeben und ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Theater, Literatur, Medien, Performance, Installationen und Walkacts in schönem Ambiente entdecken. Ausführliche Informationen und viele tolle Impressionen gibt es unter
www.hildesheimer-wallungen.de

 

Im Sommer 2021 findet die 7. Ausgabe der Hildesheimer Wallungen statt. Diesmal, um den aktuellen Anforderungen des Gesundheitsschutzes gerecht zu werden, sogar an drei Wochenenden. Jeweils am Samstag und Sonntag – 3.-4., 10.-11. und 17.-18. Juli 2021 – werden sich die Hildesheimer Wallanlagen wieder in eine atmosphärische Kulturlandschaft verwandeln.

 

Künstlerische Beiträge & Gastgeber*innen gesucht: Wer Interesse hat, das Programm der Hildesheimer Wallungen 2021 mitzugestalten, kann eine Bewerbung unter www.hildesheimer-wallungen.de ausfüllen. Das gilt auch für gastronomische Stände, die auf dem Festival vertreten sein wollen. Die Bewerbungsfrist ist der 28. Februar 2021.

 

Der Vorverkauf hat begonnen: Festivaltickets sind erhältlich in der Tourist-Information sowie in den Filialen von Ameis Buchecke zum Preis von 15,-€ regulär, 10,-€ ermäßigt und 5,-€ für Kinder von 6-12 Jahren (zzgl. Vorverkaufsgebühr). Die Tickets können auch online bestellt werden unter www.hildesheimer-wallungen.de (zzgl. Versand- und Vorverkaufsgebühr).

Aftermovie Hildesheimer Wallungen 2019: Das Video wurde vom Pariser KunstKollektiv erstellt. Die Musik stammt von der Band GEISHECKER.

Wo ist das neue Tor?: Franz Freymüller tagtool session @ Hildesheimer Wallungen 2019. Music: 'Surrender' by Kat the Fox who also performed live on the spot.