Kulturerlebnistage - Der Stadt-Land-Kuss im Hildesheimer Land

Foto: Silke Faass
Foto: Silke Faass

Das Projekt Kulturerlebnistage - Der Stadt-Land-Kuss im Hildesheimer Land will in diesem Sommer die Kultur wiederbeleben und den Landkreis mit all seinen wunderbar vielfältigen Facetten zum Leuchten bringen.


Im August und September gibt es unter dem Titel Kultur in Bewegung zehn Kunst- und Kulturaktionen an öffentlichen Orten im Landkreis. Diese Orte werden mit einer mobilen Bühne angefahren. Professionell tätige Kulturschaffende bespielen diese Bühne mit Musik-, Theater- oder partizipativen Kunstformaten.

 

Am Wochenende vom 1. bis 3. Oktober 2021 finden die ersten Kulturerlebnistage statt. Dann wird es im ganzen Landkreis leise und laute, kleine und große Veranstaltungen geben. U.a. wurden bei einer Jurysitzung am 5. August zehn außergewöhnliche Orte und Ideen ausgewählt, die spezielle finanzielle und organisatorische Unterstützung erhalten: Junge Künstler:innen auf dem Mehrgenerationenspielplatz in Hoyershausen, „Wind of Change“ als großes Rudelsingen in Sarstedt, Kulturprogramm im Museumsbahnhof Almstedt-Segeste, „Musikalische Trümpfe" im renovierten Fredener Freibad, Literatur im Bürgergarten in Sibbesse, die lokale Musikszene auf dem Hildesheimer Jo-Beach, ein "Walk in the Park" in Bad Salzdetfurth, eine Parkgarage mit Blick über die Dächer von Hildesheim, ein Kultur- und Kunsthandwerkermarkt im Alfelder Stadtpark sowie zwei Höfe in Garmissen zwischen Kunst und Feldkultur. Man darf sich also auf besondere Veranstaltungen freuen, die es so im Hildesheimer Land noch nicht gab!

 

Für die Kulturerlebnistage vom 1. bis 3. Oktober 2021 sucht das Netzwerk Kultur & Heimat noch Veranstaltungen aller Art. Ob Zuckerrüben-Boßelturnier, die lange Nacht der Hildesheimer Sagen oder eine Dorf-Talentshow – der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die Veranstaltungen müssen nur neu, regional und öffentlich sein. Interessierte, die sich mit ihren Veranstaltungen beteiligen möchten, können sich bis zum 31. August 2021 melden unter info@kulturerlebnistage.de oder 01575-1827953.

 

Mehr Informationen gibt es unter www.facebook.com/kulturerlebnistage oder www.instagram.com/kulturerlebnistage

 

Die Kulturerlebnistage werden veranstaltet vom Netzwerk Kultur & Heimat Hildesheimer Land e.V. im Auftrag des Landkreises Hildesheim. Durchgeführt wird das Projekt in enger Zusammenarbeit mit dem IQ – Interessengemeinschaft Kultur Hildesheim e.V., den Kulturbüros von Stadt und Landkreis, dem Projektbüro Hildesheim 2025 und allen Kommunen im Landkreis.

 

Das Projekt „Kulturerlebnistage – Der Stadt-Land-Kuss im Hildesheimer Land“ wird im Programm Kultursommer 2021 durch die Beauftrage der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus NEUSTART KULTUR, den Landkreis Hildesheim und die Kommunen gefördert.